LO_BW_Q_4c_fond_g Waldhaus Logo Lieler Schlossbrunnen Sparkassen Logo bhg Logo

„Orientierungstag nachschulische Karriere“ für Nachwuchsleistungssportler am Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald

30 Sportlerinnen und Sportler aus den Internaten und Partnerschulen des Olympiastützpunkts Freiburg-Schwarzwald nutzten die Möglichkeit sich im Rahmen eines Orientierungstages umfassend über die Möglichkeiten für eine duale Karriere nach der Schule zu informieren.

Bei diesem stellten die Firmen Pfizer Deutschland GmbH, die Sick AG und die Testo AG sich und ihre Ausbildungsangebote vor. Daneben präsentierte die Hochschule Furtwangen das für Leistungssportler besonders gut zu vereinbarende Studienangebot und die Landespolizei Baden-Württemberg ihr Spitzensportförderprogramm. Die Laufbahnberater am Olympiastützpunkt und die Berater des Kooperationspartners, der Agentur für Arbeit, informierten rund um das Thema Berufsorientierung und Vereinbarkeit von Spitzensport und beruflicher Karriere.

Der Vorsitzende des Olympiastützpunkts Gundolf Fleischer unterstrich in seiner Begrüßung die Bedeutung der dualen Karriere für Leistungssportler und solcher Veranstaltungen dafür. Er zeigte sich erfreut über die große Bereitschaft der Firmen und der beiden Partner Landespolizei und Hochschule Furtwangen, dies zu unterstützen. Fleischer verwies dabei auch auf das weitere Netzwerk am Olympiastützpunkt, nicht zuletzt mit den Kommunen, das dafür sorgt, dass Spitzensportler neben ihrer sportlichen Karriere auch ihre beruflichen Ziele verfolgen können.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer sowie der Institutionen zu diesem Tag waren anschließend überaus positiv, so dass einer Neuauflage im nächsten Jahr nichts im Wege steht.