LO_BW_Q_4c_fond_g Logo_Sparkasse bad_d bhg Logo

Trainingsmanagement

Beinkraftmessung am Olympiastützpunkt

Die trainingswissenschaftliche Betreuung, Begleitung und Beratung bei Training und Wettkampf stellt einen der wesentlichsten Aufgabenbereiche des Olympiastützpunktes dar. Die Betreuung umfasst das tägliche Training bis hin zur Wettkampfbegleitung der Athleten mit dem Ziel einer optimalen Leistungsentwicklung der Spitzensportler. Der OSP sieht sich dabei auch als Dienstleister für Bundes- und Landestrainer sowie Fachverbände, die diese Leistungen nicht selbst erbringen können.

Trainingswissenschaft

Die Trainingswissenschaft soll durch den Einsatz standardisierter Testverfahren von Kraft- und Ausdauerfähigkeiten, die Erfassung und Analyse von Bewegungsabläufen, sowie die Auswertung von Trainings- und Wettkampfleistungen den Trainern und Athleten bei ihrer Trainingsgestaltung helfen und eine Optimierung der individuellen Technik und Kondition zur Erreichung der bestmöglichen sportlichen Leistung ermöglichen.

Sportpsychologie

Für sportliche Bestleistungen sind auch mentale Fähigkeiten von entscheidender Bedeutung. Psychologische Faktoren und individuell ausgeprägte Fähigkeiten zur Bewältigung von Stress- und Problemsituationen haben einen maßgeblichen Einfluss auf die sportliche Leistung.